Coming Soon Tullamore Distillery Experience

IN KÜRZE Header

Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Besuch des Tullamore D.E.W.-Besucherzentrums.

Ab Sommer 2021 soll die Tullamore Distillery in Tullamore, Co. Offaly, Irland, das neue Zuhause unserer Tullamore D.E.W. Visitor Experience werden und alle zukünftigen Marken- und Whiskey-Touren beherbergen.

Dies bedeutet, dass wir beabsichtigen, das derzeitige Besucherzentrum ab (Oktober 2020 - Sommer 2021) zu schließen, da wir die Aufwertung des Besuchererlebnisses in unserer Brennerei planen.

Behalten Sie unsere sozialen Medienkanäle im Auge, um sich über Neuigkeiten zu informieren. Wir freuen uns darauf, Sie im Sommer 2021 in unserer Brennerei zu unserem neuen beindruckenden Besuchererlebnis zu begrüßen.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu bestehenden Buchungen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

BESICHTIGUNGEN DER BRENNEREI

BESICHTIGUNGEN DER BRENNEREI

IN KÜRZE

Besuchen Sie die Heimat von Tullamore D.E.W. im Jahr 2021 und nehmen Sie teil an der beindruckenden sensorischen Reise, die die Geschichten von Irish Whiskey, dem Destillationsprozess und Tullamore D.E.W. zum Leben erweckt.

IN DER REGION UND ÜBER DIE REGION HINAUS

Während Ihres Aufenthalts hat Offaly viel zu bieten.

IN DER REGION UND ÜBER DIE REGION
Birr Castle Demesne

Erfahren Sie mehr über die außergewöhnlichen Leistungen der Familie Parsons, die weltweit für ihre bahnbrechenden Erfindungen und Leistungen auf den Gebieten der Wissenschaft, Technik, Fotografie, Astronomie und Botanik bekannt ist. Seit über 400 Jahren residiert diese bemerkenswerte Familie in der romantischen und inspirierenden Umgebung von Birr Castle Demesne, das heute die Heimat des 7. Earl sowie der Countess von Rosse ist.

In den frühen 1840er Jahren entwarf und baute der dritte Earl of Rosse das größte astronomische Teleskop der Welt. Mit diesem Teleskop entdeckte er die spiralförmige Natur einiger Galaxien, und von 1845-1914 musste jeder, der Zeuge dieses Phänomens werden wollte, nach Birr kommen. Das Rosse-Teleskop oder auch Leviathann ist noch heute ein Hauptmerkmal auf dem Gelände von Birr Castle. Auf 120 Hektar Parklandschaft und Gärten gelegen, bietet Castle Demesne darüber hinaus eine seltene Sammlung von über 4000 Bäumen und Pflanzen, eine wunderbare Tierwelt und beruhigende Spaziergänge entlang von Flüssen, Wasserfällen und Seen.

Slieve Bloom Mountains
Slieve Bloom Mountains

Die Slieve Bloom Mountains sind gemeinsam mit dem französischen Zentralmassiv eine der ältesten Gebirgsketten Europas; einst mit 3.700 m auch die höchste.

Die Verwitterung hat sie auf eine Höhe von 527 m reduziert, aber unabhängig davon, ob Sie den langen Slieve Bloom Way nehmen oder sich für einen der kürzeren Rundwanderwege entscheiden, Sie werden mit spektakulären Aussichten belohnt, die sich über die Midlands Irlands erstrecken, und an einem klaren, wolkenfreien Tag können Sie die vier höchsten Punkte jeder der vier Provinzen Irlands ausfindig machen.

Radfahren oder Wandern - diese unberührten und nicht überlaufenden Wege sind wahrhaftig eine der verborgenen Perlen Offalys.

Clonmacnoise
Clonmacnoise

Diese am Ufer des Shannon gelegene Klosteranlage aus dem sechsten Jahrhundert beherbergt drei Hochkreuze, eine Kathedrale, sieben Kirchen und zwei Rundtürme.

Dieses große Kloster wurde AD 548 vom heiligen Ciarán Mac a tSaor („Sohn des Zimmermanns“) gegründet, der bei St. Finian in der berühmten Clonard-Abtei in der Grafschaft Meath studierte.

Die strategische Lage des Klosters an einer Kreuzung zwischen der wichtigen Ost-West-Landroute durch die Moore Zentralirlands und dem Fluss Shannon trug dazu bei, dass das Kloster im 9. Jahrhundert zu einem wichtigen Zentrum für Religion, Bildung, Handwerk und Handel aufstieg.

Kreuzfahrt auf dem Shannon
Kreuzfahrt auf dem Shannon

Wenn Ihnen die Idee gefällt, Ihren eigenen Kurs zu bestimmen und selbst zu entscheiden, wann und wo Sie Halt machen und die Gegend erkunden möchten, dann könnte eine Bootsfahrt auf dem Shannon genau das Richtige für Sie sein.

Beginnen Sie Ihr Flussabenteuer in Banagher und fahren Sie auf einer der schönsten natürlichen Binnenwasserstraßen Europas, während sich der unberührte Fluss Shannon durch wunderschöne Landschaften und vorbei an historischen Städten schlängelt, die das Beste an irischer Gastfreundschaft bieten.

Lough Boora Parklands
Lough Boora Parklands

Der Lough Boora Discovery Park, der aus seiner früheren Nutzung als kommerzielles Moor, in dem Torf geerntet wurde, um Häuser im ganzen Land zu beheizen, hervorgegangen ist, beherbergt heute unzählige Vogel- und Wildtierarten, mit fischreichen Seen und eine Dauerausstellung mit riesigen Skulpturen im Freien.

Diese Skulpturen verleihen dem Park ein weltfernes Flair, geschaffen aus den alten industriellen Materialien des kommerzialisierten Moores wie Lokomotiven, Schienen und Holz, die alle zu großartigen Kunstwerken verarbeitet wurden.